Restaurant Poststube 1327

by

Tradition und Moderne verstehen sich, das beweist die „Poststube 1327“. Behutsam und mit feinstem Handwerk wurde 2016 umgestaltet, altes und neues Holz mit Traunsee-Marmor kombiniert, alles blitzt und duftet nach Holz. Die Küchenlinie wurde ebenfalls erneuert. Federführend dafür ist Lukas Nagl, seit Jahren Klassegarant im Schwesternrestaurant „Bootshaus“, umgesetzt wird die moderne Wirtshausküche vom neuen Küchenchef Oliver Drtina. Die Region – und da vor allem viel aus dem Traunsee – fließt in die Gerichte ein, und das alles heutig gekocht. Zum Einstieg gleich einmal ofenfrisches Sauerteigbrot mit Bauernbutter und Topfenkas. Weiter geht es federleicht mit der Bouillabaisse aus Traunsee-Fischerln. Vorbildlich auch das Kalbsrahmbeuscherl mit Semmelknödel, Schnittlauch und Wurzelwerk oder das gebackene Schnitzel vom Wollschwein. Der gebackene Leberschädl wird zum feinen faschierten Braten mit Selleriepüree, Grammeln und Bratensaft. Und dann erst die Traunsee-Schnecken: kleine Filets vom Flussbarsch, zusammengerollt und wie Weinbergschnecken in Butter geschmurgelt. Einfach herrlich!

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof gluten- & laktosefrei Übernachtungsmöglichkeit
Oberösterreich, Wirt im Bild Oberösterreich 4801 Traunkirchen, Ortsplatz 5Ruhetag: keinerKüchenzeiten: 12–21.30 UhrFerien: keine+43 7617 23 07post@traunseehotels.atwww.hotel-post-traunkirchen.atKüche: Oliver DrtinaLeitung: Wolfgang GröllerBahn: im Ort 500 mZahlungsmöglichkeit: Master, VisaWLAN
, , , , ,
Scroll Up