Restaurant Mooslechners Rusterhof

by

Gasthaus mit HerzVon außen ist der Rusterhof ein gut gepflegtes, ortstypisches altes Haus. Drinnen erwartet den Gast kundig umgesetzter Landhausstil in alten Gewölben. Nichts ist zufällig, alles sorgfältig in Szene gesetzt und trotzdem "erschlagen" den Gast weder Kitsch noch Rustikalität. Der Hype um die Lokalität, in der vor ein paar Jahren die TV-Serie "Der Winzerkönig" gedreht wurde, ist abgeflaut, man kann sich hier wieder in Ruhe dem widmen, was Küche und Keller zu bieten haben. Als Starter fast schon Pflicht ist die Jiddische Gänseleber mit Grapparosinen und hausgemachter Brioche, regionaltypische Krautsuppe mit Debrecziner, feines, nicht zu dickes Kalbsbeuscherl mit Serviettenknödel und Spielgelei, knusprig gebratenes Zanderfilet auf saftigem Risotto oder hervorragende Marzipan-Kirsch-Knöderl mit Mohnbröseln und Vanilleeis. Ein hinsichtlich Menge, Qualität und Tiefe formidabel gefüllter Weinkeller präsentiert das, was in der Region Neusiedlersee-Hügelland gewachsen ist, in üppiger Auswahl.

Gehobene Preisklasse (über € 25 p.P.) Sommelerie vom Feinsten gluten- & laktosefrei vegan Übernachtungsmöglichkeit
Burgenland, Wirt im Bild Burgenland 7071 Rust, Rathausplatz 18Ruhetag: variabelKüchenzeiten: 12–14, 18–22 UhrFerien: Jan.–März+43 2685 607 93office@hotelbuergerhaus-rust.atwww.timimoo.atKüche: Michael MooslechnerLeitung: Michael MooslechnerBahn: Schützen am Gebirge 9 kmZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Diners, Master, Visa
, , , , , , ,
Ausflugtipps: Fischerkirche mit den bedeutendsten mittelalterlichen Fresken (romanisch und gotisch) im Burgenland und gotischer Marienstatue
Scroll Up