Restaurant Klee am Hanslteich

by

Gasthaus mit HerzIdyllische Lage umgeben von Wald – ein hübsch herausgeputztes Lokal. Wenige Meter neben der Stadt kann man selbige hier perfekt vergessen. Man sitzt in gemütlichen Fauteuils auf der Terrasse und blickt aufs Wasser, drinnen herrscht entspannter heller Landhausstil, der etwas an den schwedischen Möbelgiganten erinnert – und der ist ja nicht umsonst so erfolgreich. Dem urbanen Publikum entsprechend gibt es hier natürlich auch Klassiker wie Kalbswiener oder gesottenen Tafelspitz mit seinen traditionellen Beilagen, aber auch die Abteilung chic und international wird hier bestens bedient: die Ceviche vom Kabeljau mit Jungzwieberln schmeckt tadellos, auch die knusprigen Calamari mit Chili-Basilikum-Sauce machen Freude, genauso wie die Apfeltarte mit Mandelkaramell. Der Keller ist mit zuverlässigen Namen und rund einem Dutzend Champagnersorten beruhigend gefüllt. Nachteil: Weil's so schön ist, kann es an lauen Sommerabenden hier wirklich eng werden.

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Sommelerie vom Feinsten vegan
Wien, Wirt im Bild Wien 1170 Wien, Amundsenstraße 10Ruhetag: keinerKüchenzeiten: 11.30–22.30 UhrFerien: keine+43 1 480 51 50office@klee.wienwww.klee.wienKüche: Alexander PochlatkoLeitung: Werner HelnweinZahlungsmöglichkeit: Diners, Master, Visa
, , , , , ,
Scroll Up