Restaurant Alte Burg

by

Gasthaus mit HerzBurg, Wirtshaus, Kunstgalerie und Veranstaltungsort in einem. Das ganze Jahr über ist hier Programm, von der Ausstellung bis zu Hochzeiten, Livemusikabenden, Partys und Theater. Die „Alte Burg Gmünd“ ist aber auch als „Spätzleburg“ bekannt. Grund ist die Leidenschaft von Burgherrin Ulrike Strasser, sie hat ein besonderes Faible für Spätzle. Klar, sie ist ja auch Schwäbin. Ihre Kreationen sind so kunterbunt wie das Ambiente. Mehr als zehn Varianten sind ständig im Angebot. Natürlich Käs-Spätzle. Auch einige Fleischvarianten gibt es: Schweinsbraten-Spätzle, Linsen-Spätzle mit Speck, Texas-Spätzle mit faschiertem Fleisch, Bohnen und Mais oder die Burg-Spätzle mit Speck, Schinken, Champignons und Jalapeños. Für Vegetarier ist mit Erdäpfel-Spätzle, Oliven-Artischocken-, Tomaten-Mozzarella- oder Curry-Spätzle ebenfalls gesorgt. Auf der Karte stehen außerdem Wiener Schnitzel und Cordon bleu oder Grillspezialitäten wie Schweine- und Putenbruststeak. Fein ist die Weinkarte mit einer persönlichen und interessanten Auswahl.

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof gluten- & laktosefrei vegan
Kärnten, Wirt im Bild Kärnten 9853 Gmünd, Burgwiese 1Ruhetag: MoKüchenzeiten: 12–21 UhrFerien: 6. Jan.–31. März+43 4732 36 39luk@alteburg.atwww.alteburg.atKüche: Ulrike StrasserLeitung: Josef StrasserBahn: Spittal 18 kmZahlungsmöglichkeit: Amex, Diners, Master, VisaWLAN
, , , , , , ,
Ausflugtipps: Kletter- und Wanderparadies Maltatal, Millstätter See
Scroll Up