Landgasthof Wilder Mann

by

Gasthaus mit HerzWas wäre die alte Römerstraße ohne den "Wilden Mann" in Lans? Über die Jahre ist er zu einem Traditionsbetrieb und Fixpunkt der gehobenen Gastronomie Innsbrucks geworden. Kulinarisch setzt Familie Schatz-Jenewein auf jahreszeitlich und regional geprägte traditionelle Küche. Ganz so, wie man das Essen auf dem Lande kennt und schon seit dem Mittelalter schätzt, als man sich auf den Weg in den Süden gemacht hat. In den sechs original Tiroler Stuben lebt die Vielfalt der Tiroler Küche. Küchenchef Christopher Wild serviert unter anderem Tafelspitzsulz mit grünen Bohnen, Terlaner Weinsuppe, gefüllten Strudel mit Blutwurst vom Metzger oder ein Kalbsrahmbeuschl mit Veltlinercreme, Gurkerln und Semmelknödel. Zum Dessert können wir das hausgemachte Zimteis mit warmen Himbeeren und Schlagobers empfehlen. Die dazu passenden Weine kommen vorwiegend aus Österreich, Südtirol oder Italien und können zum Teil auch glasweise bestellt werden. Insgesamt also mehr als nur ein guter Grund hier einzukehren.

Gehobene Preisklasse (über € 25 p.P.) Weingasthof Übernachtungsmöglichkeit
Tirol, Wirt im Bild Tirol 6072 Lans, Römerstraße 12Ruhetag: keinerKüchenzeiten: 11.30–14, 17.30–21.30 Uhr, dazwischen sowie am Wochenende (Fr–So) kleine KarteFerien: variabel+43 512 37 96 96info@wildermann-lans.atwww.wildermann-lans.atKüche: Christopher WildLeitung: Familie Schatz–JeneweinBahn: Innsbruck 6 kmZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, Visa
, , , ,
Ausflugtipps: zwei Golfplätze, Badesee
Scroll Up