Gasthof Post

by

Gerade weil der ehrwürdige Gasthof sich seit 1652 im Familienbesitz befindet, ist man tief in der Region und Tradition verwurzelt. Geweihe und Schwarzweiß-Fotos hängen an den Wänden, vor dem Fenster ragen die Gipfel des Tennengebirges auf. Nette Terrasse mit Blick auf den Kirchturm. Tradition und Regionalität spiegeln sich auch auf der Karte wider. Fast schon vergessene Gerichte aus Innereien (Kalbsbeuscherl mit Knödel, gebackene Blutwurst oder Schweineleber) werden hier zu neuem Leben erweckt. Wer sich dafür nicht begeistern kann, der wählt gefüllte Paprika auf Tomatensauce und Kartoffelpüree, Carpaccio mit hausgemachtem Pesto, Koteletts vom Milchlamm mit Gemüsegröstl oder Hirschragout. Mediterranes gefällig? Auch dafür hat Küchenchefin Karin Vierthaler viel übrig. Hausgemachte Trüffel-Tagliatelle mit Rinderfiletstreifen, mit Ricotta gefüllte Tortellini auf Schinkenrahm und Lasagne. Kristallklare Gewässer liefern steten Nachschub an Bachforellen und Saiblingen. Flüssiger Schokoladekuchen oder Halbgefrorenes mit Haselnusskrokant muss noch sein.

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Weingasthof selbst gemachte Produkte gluten- & laktosefrei vegan Übernachtungsmöglichkeit
Salzburg, Wirt im Bild Salzburg 5522 St. Martin am Tennengebirge, Martinerstraße 1Ruhetag: MiKüchenzeiten: 11.30–21 UhrFerien: variabel+43 6463 72 18office@gasthof-post.ccwww.gasthof-post.ccKüche: Karin VierthalerLeitung: Christoph SteinbacherBahn: Hüttau 6 kmZahlungsmöglichkeit: Master, VisaWLAN
, , , , , , , ,
Scroll Up