Gasthof Balthasar Schlossküche

by

Gasthaus mit HerzneuWirtshausführer Aufsteiger 2018 für Niederösterreich: Es bedurfte einiger Anläufe, um die Schlossküche im Schloss Walpersdorf im unteren Traisental mit adäquatem kulinarischem Leben zu erfüllen – doch mit dem Einzug des “Balthasar” dürfte man nun am Ziel angekommen sein. Verantwortlich dafür sind die beiden Quereinsteiger Martin Prückler und Markus Katschnig, die sich für die Küche den bei Gerhard Fuchs, im “Taubenkobel” und “Landhaus Bacher” erprobten Roland Pieber holten. Der kocht im wunderbar entspannten Ambiente der alten Schlossküche Klassiker vom Gulasch bis zum Wiener Schnitzel, wie man sich das vorstellt, läuft aber in der Abteiltung “Kreatives aus regionalen Zutaten” so richtig zur Höchstform auf. Köstlich gebratenes, nicht nur “gar-gestreicheltes” Lamm, dichte, geschmackvolle Bärlauchsuppe mit Bio-Stunden-Ei oder der saftig-zarte Seesaibling vom Haimel in Traismauer machen schnell klar: Das Traisental ist um eine erste kulinarische Adresse reicher.

Gehobene Preisklasse (über € 25 p.P.) Weingasthof laktosefrei vegan
Niederösterreich, Wirt im Bild Niederösterreich 3131 Walpersdorf, Schlossstraße 2/Schloss WalpersdorfRuhetag: Mo–MiKüchenzeiten: Do–Sa 11.30–21 Uhr, So 11.30–15 UhrFerien: 18. Dez.–12. Jan.+ 43 660 227 70 34balthasar@schlosskueche.atwww.schlosskueche.atKüche: Roland PieberLeitung: Martin Prückler, Markus KatschnigBahn: Getzersdorf 2 kmZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Master, VisaWLAN
, , , , , ,
Scroll Up