Beiträge Gewählte Kategorie: "Adria"

Seit vier Generationen eine Bank für gute Gradeser Küche. Fixpunkte sind etwa die herrlich gratinierten Jakobsmuscheln oder Branzino aus dem Ofen mit grünem Spargel. Das Zitroneneis mit Prosecco wird frisch und cremig am Tisch aufgeschlagen, auch die Erdbeer-Pannacotta ist fein. • 34073 Grado, Via Marina 36 • Ruhetag: Di • Ferien…(Weiterlesen)

Trendiges Lokal im sonst traditionellen Caorle. Trotzdem fühlt man sich wohl auf den durchsichtigen Designerstühlen. Der Service ist angenehm freundlich, interessante Details locken das Auge. Zum Mit-nach-Hause-Nehmen gibt es Olivenöle, diverse Pasta und Gewürze. Exzellenter roher Fisch, Fischsuppe, Muschelgerichte, Tintenfischpasta und Gegrilltes sind 1a. Kleiner, aber feiner Gastgarten…(Weiterlesen)

"Zum Guten Weinstock", der Name sagt schon alles. Hauseigene Weine werden hier gut und günstig ausgeschenkt. Aber nicht nur deshalb lohnt sich ein Abstecher in den hübschen Gasthof sieben Kilometer außerhalb von Grado. Allein die cremige Polenta mit Meeresfrüchteragout als Gruß aus der Küche! Fleischfreunde entscheiden sich gerne…(Weiterlesen)

Trendiges Restaurant in zentraler Lage mit schöner Terrasse. Designelemente peppen die beiden Innenräume auf, Stein und Holz vermitteln Gemütlichkeit. Die Pizza aus dem Holzofen (aus Polentamehl) ist herrlich kross, es gibt aber auch frischen Fisch, roh mariniert oder gegrillt. Angenehmer Service. • 30021 Caorle, Viale S. Margherita 42 • +39 0421 815…(Weiterlesen)

Ristorante Ai Ciodi

by

Mitten im Paradies wähnt man sich auf der Insel Anfora in der Lagune von Grado. Fangfrischer Fisch, von der Betreiberfamilie selbst gefangen, kommt unverfälscht und natürlich auf den Tisch. Krosses Fritto misto, Steinbutt, Drachenkopf im Ganzen geschmort, Fischeintopf, Mandelpudding mit Pistaziensalsa. Mehr kann man nicht erwarten. Mit Taxiboot (T:+39 0339 532…(Weiterlesen)

Wer es nicht weiß, geht glatt daran vorbei. Das wäre allerdings ein Riesenfehler. Dieser bezaubernde Ort in der Altstadt ist liebevoll dekoriert, Mama Carla und ihre Tochter Laura sind einfach zum Knuddeln, man möchte am liebsten ewig sitzen bleiben. In der Küche werkt Christian und zaubert eine große Vorspeisenplatte mit warmem…(Weiterlesen)

Zuerst könnte man glauben, man ist in einem Privathaus gelandet. Nicht wirklich abwegig, weil sich dieses feine Fischlokal abseits der Trampelpfade befindet. Die Terrasse ist wunderschön heimelig und chic, der Chef vermittelt Wohlfühlflair und spricht auch noch gut Deutsch. Geboten werden Fischsuppe, rohe und gedämpfte Fischvorspeisen, Hummersalat, gegrillter Fisch mit knackigem…(Weiterlesen)

Wirklich heimelige Osteria direkt in der Fußgängerzone mit Blick auf die Flaniermeile. Die Stärke von Chefkoch Alessandro ist ohne Zweifel Fisch auf höchstem Niveau – und das in vielen Varianten. Es gibt den typischen Gradeser Fischeintopf, gratinierte Jakobsmuscheln, Spaghetti mit Tintenfisch oder Branzino in Salzkruste. Hausgemachte Süßspeisen wie Schokoladetörtchen…(Weiterlesen)

Ristorante Bidin

by

Für alle, die viel von gutem Geschmack und Topprodukten halten, ist dieses Traditionsrestaurant abseits vom Trubel der ideale Treffpunkt. Frischer Fisch begeistert in allen Varianten, klassisch mit kreativen Ansätzen. Ein Muss sind die gefüllten Ravioli mit Wolfsbarsch, gegrillter Thunfisch auf Tomatentatar, Garnelen mit cremiger Polenta, Hummersalat oder Spaghetti mit Venusmuscheln. Die Vinothek…(Weiterlesen)

Al Gatto Nero

by

Schon beim Eingang ist man begeistert vom Gewirr, das in dieser gemütlichen, rustikalen Bar auf der Tagesordnung steht. Hier treffen sich Touristen und Einheimische. Am besten trinkt man gleich an der Bar das erste Gläschen, fröhlich serviert von Wirt Fabio. Dazu reicht er ein Stück Tomatenpizza. Die Küche bringt Klassiker…(Weiterlesen)

Scroll Up