Brauhotel Weitra

by

Gasthaus mit HerzDas Gebäude ist mehr als 500 Jahre alt. Doch die Stüberln und Zimmer sind tipptopp und auf dem Stand der Zeit. Man sitzt rustikal-elegant bis modern unter mächtigen Gewölben oder im hübschen Gastgarten am Platz. Die Küche macht kein Geheimnis daraus, dass man sich in einem Waldviertler Brauhaus befindet. Das wäre nicht weiter überraschend. Ungewöhnlich ist, dass die Zutaten meist bio sind und dass – erfolgreich – versucht wird, gute und gesunde Küche unter einen Hut zu bringen, etwa mit Carpaccio vom Maibock mit Rhabarberchutney, gebackenen Strudelteigtascherln mit Räucherfisch-Gemüsefülle auf Erdäpfel-Salatcreme, Gemüsecremesuppe mit Parmesanprofiterole und Kerbel, gesurtem Bierschopfbraten mit warmem Krautsalat und Waldviertler Knödel oder Bierschokolademousse mit Himbeersauce. Das Bio-Haus-, Weizen-, Roggen- und Bockbier sowie saisonale Spezialitäten wie Wipferl-, Holler- oder Honigbier kann man hier nicht nur trinken, sondern in der Brauerei auch seiner Entstehung beiwohnen.

Mittlere Preisklasse (bis € 25 p.P.) Kleine feine Weinauswahl gluten- & laktosefrei Übernachtungsmöglichkeit
Niederösterreich, Wirt im Bild Niederösterreich 3970 Weitra, Rathausplatz 6Ruhetag: keinerKüchenzeiten: 11.30–14, 18–21.30 UhrFerien: ca. 7. Jan.–Ende Febr. und variabel+43 2856 29 36-0info@brauhotel.atwww.brauhotel.atKüche: KM Siegfried MüllnerBahn: Gmünd 10 kmZahlungsmöglichkeit: Bankomat, Diners, Master, VisaWLAN
, , , , , ,
Ausflugtipps: Xundwärts-Parcours“ im Motoripark, Moorheilbad Harbach, Theaterfestival Schloss Weitra
Scroll Up